Minespider

Projektbeschreibung
Minespider ist ein Berliner Start-up, welches ein Blockchain-basiertes Protokoll bzw. System zur Kontrolle von Supply Chains in der Rohstoffindustrie zur Verfügung stellt. Speziell geht es um die Möglichkeit die Herkunft von Rohstoffen, insbesondere von Konfliktmineralien wie Gold, Zinn und Kobalt, zurückverfolgen zu können. Hintergrund ist, dass die Beschaffung solcher Mineralien zum Teil immer noch in Verbindung mit Korruption, Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung steht. Die schlechten Arbeitsbedingungen sind nicht immer sofort sichtbar und gleichzeitig werden die Lieferketten immer komplexer, wodurch häufig regulär beschaffte Mineralien mit denen aus Konfliktregionen vermischt werden. Mit Hilfe des Protokolls von Minespider wird eine Art digitaler Materialien-Ausweis erstellt. Dieser Ausweis wird entlang der Lieferkette kontinuierlich gefüllt und enthält dann alle relevanten Daten zum entsprechenden Rohstoff. 2019 startete Minespider zum Beispiel ein Pilotprojekt mit Volkswagen, um die Herkunft des benötigten Bleies für die Herstellung ihrer Autos nachzuverfolgen. Mittlerweile ist Minespider breiter aufstellt und befasst sich neben dem Umgang mit Konfliktmineralien auch mit weiteren Aspekten im Bereich Supply Chain Verantwortung. Das Produkt von Minespider wird als eine Software-as-a-Service Lösung angeboten.
Implikationen für kleine und mittlere Unternehmen
Die Gründung von Minespider verdeutlicht den Trend hin zu transparenten Supply Chains in diversen Industrien. Neben den Unternehmen, die sich mit der Mineraliengewinnung beschäftigen, kann angenommen werden, dass auch Logistik-Unternehmen ihren Teil zu der gewünschten Transparenz der Supply Chains beitragen müssen. Da es sich bei Minespider um eine Software-as-a-Service-Lösung handelt, wird theoretisch lediglich ein Browser und Internetzugang benötigt, um die Minespider-Anwendungen ausführen zu können. Insofern sollte ein Zugang zum Minespider-Protokoll für Unternehmen jeglicher Größe umsetzbar sein. Außerdem ist es einer der Grundprinzipien von Minespider, dass kleine Unternehmen das Protokoll genauso einfach nutzen können wie große. Darüber hinaus ist Minespider ein Beispiel dafür, dass große Marken, wie Volkswagen, nicht nur auf Blockchain-basierte Anwendungen von großen, etablierten IT-Firmen, wie IBM, zurückgreifen, sondern auch an Lösungen von kleinen Technologie-Unternehmen oder Start-ups interessiert sind.
Zeitraum
Projekt-Status
Produktiv
Einsatzbereich
Dokumentation von Gütern
Erhöhung der Transparenz
Nachverfolgbarkeit von Gütern
Nachverfolgung von Nachhaltigkeitsinitiativen
Unternehmen
Minespider
Implementierung
Ethereum
Zuletzt geändert: 06.06.2020