Datenbank

Blockchain in der Supply Chain und Logistik Praxis

Die Datenbank enthält eine Reihe an Projekten, die Blockchain in der Praxis im Bereich Logistik und Supply Chain Management nutzen. Zu jedem Projekt gibt es eine kurze Beschreibung. Zusätzlich werden Implikationen für kleine und mittlere Unternehmen aufgezeigt. Die Datenbank soll die Möglichkeit eines ersten Eindrucks von Beispielprojekten geben.

Es handelt sich um eine kuratierte Auswahl von Projekten, welche während der Projektlaufzeit von ChainLog erweitert wird. Die Datenbankeinträge sind in alphabetischer Reihenfolge entsprechend ihrer Projektnamen sortiert und lassen sich nach den adressierten Anwendungsfällen sowie dem letzten bekannten Projekt-Status filtern.

Falls Sie einen Eintrag der Datenbank hinzufügen wollen, Anmerkungen oder Fragen zur Datenbank haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Niels Hackius (Email: niels.hackius@the-klu.org). Gerne prüfen wir ihren Vorschlag oder geben Ihnen Auskunft.

Anwendung Beschreibung Einsatzbereiche Status
Ambrosus Ambrosus ist ein Schweizer Start-up, welches ein Blockchain-gestütztes IoT-Netzwerk zur Verfolgung, Speicherung und Übertragung von Herstellungs- und Transport-Daten von Lebensmitteln, Pharmazeutika, Chemikalien und anderen sensiblen/teuren… [mehr]
  1. Analyse der Supply Chain Performance
  2. Dokumentation von Gütern
  3. Einbindung von IoT-Geräten
  4. Erhöhung der Transparenz
  5. Nachverfolgbarkeit von Gütern
Produktiv
Everledger Everledger ist ein unabhängiges Technologieunternehmen, das Unternehmen dabei unterstützt eine sichere und lückenlose digitale Dokumentation über Herkunft, Charakteristika sowie aktuellen Besitz von hochwertigen Gütern zu erstellen. Hierbei… [mehr]
  1. Dokumentation von Gütern
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  4. Unterstützung bei der Identifikation von Fälschungen
Produktiv
Hansebloc HANSEBLOC ist ein Forschungsprojekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, den Austausch von Frachtdokumenten über Blockchain-Technologie abzusichern. Konkret soll vermieden werden, dass die Frachtdaten wiederholt manuell in die Systeme der… [mehr]
  1. Automatisierung von administrativen Prozessen
  2. Dokumentation von Gütern
Prototyp
IBM Food Trust IBM Food Trust ist ein Projekt bzw. eine Softwarelösung zur Erhöhung der Transparenz in der Lebensmittelversorgung. Es stammt aus verschiedenen Pilotprojekten, die IBM mit Walmart durchgeführt hat, um die Herkunft von Lebensmitteln… [mehr]
  1. Dokumentation von Gütern
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
Produktiv
Minespider Minespider ist ein Berliner Start-up, welches ein Blockchain-basiertes Protokoll bzw. System zur Kontrolle von Supply Chains in der Rohstoffindustrie zur Verfügung stellt. Speziell geht es um die Möglichkeit die Herkunft von Rohstoffen,… [mehr]
  1. Dokumentation von Gütern
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  4. Nachverfolgung von Nachhaltigkeitsinitiativen
Produktiv
Modum Modum ist ein Tech Start-up mit Sitz in Zürich, das die Digitalisierung der Supply Chain vom fertigen Produkt bis hin zum Endkunden anstrebt. Modum bietet Lösungen der nächsten Generation für Supply-Chain-Intelligenz und -Automatisierung und… [mehr]
  1. Einbindung von IoT-Geräten
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
Produktiv
OURZ OURZ ist ein Hamburger Technologie Start-up, welches eine Blockchain-basierte Plattform zur Offenlegung der Herkunft, Weiterverarbeitungsschritte und Lieferwege von Produkten anbietet. Damit möchte OURZ die Nachhaltigkeitsbewegung vor allem in… [mehr]
  1. Erhöhung der Transparenz
  2. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  3. Nachverfolgung von Nachhaltigkeitsinitiativen
Produktiv
Provenance Provenance ist ein britisches Start-up mit einer digitale Informationsplattform, die es Kunden ermöglichen soll, verlässliche Informationen zur Herkunft und Lieferkette von Produkten zu erhalten. Hintergrund der Unternehmung ist die… [mehr]
  1. Erhöhung der Transparenz
  2. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  3. Nachverfolgung von Nachhaltigkeitsinitiativen
Produktiv
RiskBlock RiskBlock ist ein internationales Forschungsprojekt mit dem Ziel der Risikominimierung in temperaturgeführten Lieferketten durch die Blockchain-Technologie, welches auf deutscher Seite durch das Institut für Logistik und Unternehmensführung (… [mehr]
  1. Dokumentation von Gütern
  2. Einbindung von IoT-Geräten
  3. Erhöhung der Transparenz
  4. Nachverfolgbarkeit von Gütern
Konzept
ROboB ROboB ist ein Forschungsprojekt mit dem Ziel die Freistellung im Seefrachtimport mithilfe der Blockchain-Technologie abzubilden. ROboB steht dabei für „Release Order based on Blockchain“. Der Prozess der Freistellung spielt beim… [mehr]
  1. Automatisierung von administrativen Prozessen
  2. Dezentralisierung von Zugriffsmöglichkeiten
  3. Identifikation und Identitäten
Pilotprojekt/Testläufe
T-Mining T-Mining ist ein belgisches Start-up mit Büros in Antwerpen und Singapur, das im Dezember 2016 gegründet wurde und durch private Investoren, IMEC sowie das Land Belgien finanziert wird. Das Unternehmen bezeichnet sich als Tier-2-… [mehr]
  1. Automatisierung von administrativen Prozessen
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Identifikation und Identitäten
  4. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  5. Nutzung als infrastrukturelle Komponente
Pilotprojekt/Testläufe
TBSx3 TBSx3 ist ein australisches Unternehmen mit Sitz in Sydney und Anbieter einer Blockchain-Plattform mit dem Ziel gefälschte oder gefährliche Produkte für die Endkunden zu vermeiden und vertrauensvolle Supply Chains zu schaffen. Die Plattform… [mehr]
  1. Dokumentation von Gütern
  2. Erhöhung der Transparenz
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
  4. Unterstützung bei der Identifikation von Fälschungen
Produktiv
TradeLens TradeLens ist ein Kooperationsprojekt von Maersk und IBM mit dem Ziele eine digitale Plattform für den globalen Handel und Supply Chain Management in Zusammenarbeit mit der Schifffahrtsindustrie aufzubauen. Die offene und neutrale Supply Chain… [mehr]
  1. Automatisierung von administrativen Prozessen
  2. Dokumentation von Gütern
  3. Nachverfolgbarkeit von Gütern
Pilotprojekt/Testläufe