Modum

Projektbeschreibung
Modum ist ein Tech Start-up mit Sitz in Zürich, das die Digitalisierung der Supply Chain vom fertigen Produkt bis hin zum Endkunden anstrebt. Modum bietet Lösungen der nächsten Generation für Supply-Chain-Intelligenz und -Automatisierung und schafft digitale Ökosysteme auf der Grundlage von IoT-Sensortechnologie, Blockchain-basierten Netzwerken und künstlicher Intelligenz für ein breites Spektrum von Anwendungen in verschiedenen Branchen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf sensiblen Gütern, wie Pharmazeutika, Medizinprodukte sowie verderbliche Lebensmittel und Getränke. Modum arbeitet mit globalen Technologiepartnern wie SAP und AWS sowie mit Geschäftspartnern wie der Swiss Post und Deloitte zusammen, um sicherzustellen, dass die Lösungen gebrauchstauglich sind und den Marktanforderungen entsprechen.

Modum bietet zum Beispiel Messgeräte inklusive der dazugehörigen Software an, die zur Temperaturüberwachung von sensiblen Gütern über die gesamte Supply Chain hinweg genutzt werden können. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie wird eine vertrauenswürdige Verbindung zwischen Artikel, Warentransport und Messgerät geschaffen, was gleichzeitigt den Handling-Aufwand reduziert. Die Umweltbedingungen werden während des gesamten Transports unabhängig vom Transportmittel überwacht und übertragen, so dass unter anderem die Ergreifung von sofortigen Korrekturmaßnahmen erleichtert wird. Außerdem kann kontinuierlich geprüft werden, ob die gesetzlichen Vorschriften für den Transport der sensiblen Güter eingehalten werden. Hard- und Software sollen in bestehende Logistikprozesse und IT-Systeme des jeweiligen Unternehmens integriert werden können.

Informationsvideo zu Modum unter: https://youtu.be/5WqqdNWLmdw
Implikationen für kleine und mittlere Unternehmen
Modum ist ein unabhängiges und eigenständiges Tech Start-up, was Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation von Supply Chain und Logistik-Prozessen unterstützen kann. KMU, die mit sensiblen Gütern hantieren und selbst nicht ausreichende Ressourcen im Bereich IT zur Verfügung haben, können gemeinsam mit Modum schrittweise eine Digitalisierung ihrer Transportabläufe realisieren. KMU können so auf Basis zuverlässiger Daten ihre Lieferketten überwachen, automatisieren und optimieren. Entsprechend kann die Qualität des Warentransports gesteigert werden und gleichzeitig können Verschwendung und Ineffizienten minimiert werden. Schließlich kann so ein Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Marktteilnehmern geschaffen werden.
Zeitraum
Projekt-Status
Produktiv
Projekttyp
Softwareprodukt
Einsatzbereich
Einbindung von IoT-Geräten
Erhöhung der Transparenz
Nachverfolgbarkeit von Gütern
Unternehmen
Modum
Implementierung
Ethereum
Zugriffsrechte
permissioned private Blockchain
Projekt URL
Zuletzt geändert: 20.07.2020